Kreisgruppe Celle

BUND - Kreisgruppe Celle

Termine Mai und Juni

• Auf unserer Neustädter-Holz-Streuobstwiese beginnen die Obstbäume zu blühen: am 30.4.2022 wollen wir uns das dort zwischen 10.00 und 11.30 Uhr anschauen. Es wird auch Baumweiß zur Verfügung stehen, um die Baumstämme zu streichen (gegen zu starke Sonneneinstrahlung / Temperatur-Differenzen (Tag-Nacht).

• Am 4.5. + 17.5. + 1.6. 2022 läuft weiterhin das Seminar „Klima-Fit“ mit der Klimaplattform in der VHS Celle.

• Am 7.5.2022 wird unser Büro (Im Kreise 14) zwischen 10.30 und 14 Uhr für Interessierte offenstehen. Sabine will mit einem Team ein nettes Programm für uns alle vorbereiten… kommt bitte zahlreich zum „Tag der offenen Tür“!

• Am Pfingstsamstag, 4.6.2022 biete ich zusammen mit Herrn Dr. Langbehn wieder die vogelkundliche Wanderung in Lachtehausen an! Treffpunkt ist bereits 6.30 Uhr der Parkplatz am Ende der Straße „Am Tiergarten“ / an der Lachte. Dann werden wir voraussichtlich ca. 45 verschiedene Vogelarten sehen/hören während der ca. 3-stündigen Wanderung an Aller, Lachte und im sog. Finkenherd.

• Am 17.6.2022, 18.30 Uhr soll es eine Mitgliederversammlung geben, in dem der Jahresabschluss 2021 beschlossen wird – Einzelheiten dazu später (merkt Euch bitte den Termin vor!).

• Am 18.6.2022 laden wir ein zu einer „Ortsumgehungs-Rad-Tour“ mit 5 Info-HalteStationen, die auf einer Interaktiven Karte mit Infos „gespickt“ wird. Um 11 Uhr geht es am Treffpunkt Fasanenweg (Altenhagen) los – Ziel ist am Maschweg (Altencelle ca. 12.30) – eine Abschluss-Podiumsdiskussion ist dazu in Planung.

Gesucht: MitstreiterInnen beim Obstbaumschnitt

Zufriedene Gesichter nach der Obstbaum-Nachpflanzung 2020: Frank Mauritz (Saftladen Habighorst), Heiner Lammers (BUND-KG-Vorsitzender), Baumpate Carsten Denda, Baumexperte Schrade und Organisatorin Habekost.

Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr wieder zum jährlichen Obstbaumschnitt auf der Neustädterholz-Streuobstwiese am Allerufer einladen können. Seit fast 30 Jahren pflegen viele helfende Hände die rund 50 Obstgehölze, die im Sommer Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen tragen. Nachdem die Aktion im vergangenen Jahr pandemiebedingt ausfallen musste, geht es nun mit frischer Energie ans Werk. Mithilfe erwünscht!

Mit dabei sind die Teamleitung Streuobstwiesen Helga Habekost, der neu gewählte Vorstand und Obstbaumspezialist Hans-Otto Schrade. Als qualifizierter Streuobstwiesen-Pädagoge kennt er sich bestens aus und wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Kunst des Obstbaumschnitts einführen. Während der Aktion steht der Experte auch für persönliche Fragen rund um den Obstbaumschnitt zur Verfügung. Helga Habekost: „Nach der langen Corona-Pause freue ich mich, dass wir dieses Jahr endlich wieder alle Interessierten auf der Streuobstwiese des BUND begrüßen können. Der gemeinsame Winterschnitt regt zum Wachstum an und verjüngt nicht nur die Bäume."

Der Obstbaum-Winterschnitt startet am Samstag, den 5.2.2022. Treffpunkt ist der Neustädter-Holz-Parkplatz an der B214 um 9.30 Uhr. Festes Schuhwerk ist empfohlen, auch an Regenschutz und ein eigenes Getränk sollte man denken, wenn man mit anpackt. Die BUND-Veranstaltung findet unter den aktuellen Corona-Bedingungen statt (3G+) und endet um 12:00 Uhr. Weitere Informationen erhaltet ihr per Mail (obstbaumschnitt(at)bund-kreis-celle.de). Am Aktionstag erreicht man Helga Habekost per Telefon 05141-2051663.
 

Mit Schwung ins Mediationsverfahren

Christian Sauer nimmt für uns am Mediationsverfahren zur Kaliabraumhalde Wathlingen teil.

Nach intensiver Diskussion haben wir uns entschieden, aktiv am Schlichtungsverfahren zur Kaliabraumhalde Wathlingen teilzunehmen. Nachdem andere Umweltverbände dem Verfahren den Rücken gekehrt hatten, war ungewiss, ob überhaupt noch eine Interessenvertretung für Umwelt und Naturschutz teilnehmen würde. Warum wir dabei sind? Wir haben das Privileg, mit Christian Sauer und Mar-Heinz Marheine zwei engagierte Experten unter unseren Mitgliedern zu haben, die sich voll ins Thema Abraumhalde eingearbeitet haben und ihr Fachwissen im Rahmen des Schlichtungsverfahrens einbringen können.

Christian Sauer sieht eine realistische Chance, das Verfahren im Sinne des Naturschutzes positiv zu beeinflussen: "Ich habe beruflich mit über 100 Bergbaufirmen weltweit zu tun. Ich kann daher glaubhaft vermitteln, dass es für Firmen von Vorteil ist, Umweltaspekte, nicht als Zusatzkosten anzusehen. Die Welt verändert sich gerade enorm und Investoren suchen Firmen aus, die sich dessen bewusst sind und sich auch über gesetzliche Bestimmungen hinaus für die Umwelt einsetzen."

Im Vordergrund stehen für uns zum jetzigen Zeitpunkt die Möglichkeiten, die das Verfahren eröffnet, indem es die unterschiedlichen Parteien auf Augenhöhe zusammenführt. Mit unserer aktiven Teilnahme werden wir den Themen Umwelt- und Naturschutz im Gremium eine Stimme geben. Unsere BUND-Vertreter gehen mit Schwung ins Mediations-Verfahren, über dessen Inhalte bis zum endgültigen Abschluss unter allen TeilnemerInnen Stillschweigen vereinbart wurde.

Der Vorstand

Neuer Vorstand

Foto Vorstand BUND Kreisgruppe Celle

Der neue Vorstand der BUND Kreisgruppe Celle wurde Ende Oktober gewählt und startet mit Elan in die Projektarbeit.

Von links: Sabine Jantz, Heiner Lammers, Sven Hansen und Annegret Pfützner. Ebenfalls mit im Team ist Susanne Soula Bakas, die leider auf dem Foto fehlt.


 

Crowdfunding Aktion in Celle!

Wir sind dabei

Wir unterstützen mit Gehirn und Geld!

Unterstützt auch ihr den ersten lokalen Klimaschutzpreis

Klimaheld:in Celle          mit einer Spende

Bis zum 12.04.2021 könnt hier ihr Unterstützer:in sein:

Zum ersten Mal in Celle: 13 Initiativen und Vereine initiieren gemeinsam einen Klimaschutzpreis

Dort findet ihr alle Informationen, die 13 Initiatoren und natürlich auch die Prämien für eine Spende von euch.

Suche

Klima-Demo auf dem 2. BA am 12.2.2021 Klima-Demo auf dem 2. BA am 12.2.2021
 Frage 2020 nach Grundwasser-Versalzung? Frage 2020 nach Grundwasser-Versalzung?