Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Celle

Heimatgenuss

Moorschnuckenfleisch: schmackhaft - lecker - bekömmlich

Regionalität schafft Identität

Foto: privat

Saisonale und regionale Produkte von der Streuobstwiese in nächster Nähe oder aus der Moorschnuckenschäferei gleich nebenan:

  • stärken die Wirtschaftlichkeit der Heimatregionen, denn Regionalität schafft Identität
  • sind schmackhaft, gesund und lecker in Bio-Qualität
  • schonen das Klima, da kürzere Liefer- und Anfahrtswege, somit geringerer Energieverbrauch

Das Fleisch der weißen, hornlosen Heidschnucke (Moorschnucke) ist zart und köstlich, es kann auf vielfältige Weise zubereitet werden und lässt sich mit untschiedlichsten Beilagen variieren:

  • Unterstützen Sie eine vom Aussterben bedrohte Haustierrase,
  • Honorieren Sie den Einsatz der Schnucken als Landschaftspfleger
  • Erwerben Sie schmackhafte Produkte zum Experimentieren mit Genuss.  

Schmackhafte Rezepte mit Schnuckenfleisch

Folgendes Rezept erreichte uns von Herrn Jörg H. Zentgraf, Schlossrestaurant, Gifhorn. Es wurde life beim NDR in Hamburg mit Schnuckenfleisch zubereitet. Das Schlossrestaurant unterstützt regionale Betriebe. 

Rezept: Gebratener Schnuckenrücken mit Kräuter- Honig- Jus

 

 

Rezeptebox

Erfahrungen und Rezepte senden an:


E-Mail schreiben

BUND-Bestellkorb